Ein Besuch
Ajoutez à vos favoris
Recommandez LB
im Louvre mit der Bibel
default.titre
default.titre
Subcribe to the newsletter !
www.louvrebible.org
Neuigkeiten
Gemälde des Monats
Die Arbeiten des Monats
Buch des Monats
Artikel des Monats
Emplacement
Archaische Mesopotamia
Mesopotamia
Assyrien Ninive
Arslan Tash Barsip Til
Palastes von Dareios, Iran
Phönizien Saudi Palmyra
Sonnenaufgang Küste Syrien
Ugarit Byblos
Groáe Sphinx
Erholung der Tempel
Sarkophage Mumie
Totenbuch
Alten und Neuen Reich
Schreiben und Schreiber
Raum Campana
Raum von Bronzen
Saal des Caryatids
Römische Kunst
Julisch-claudischen Periode
Spätantike
Gallien, Afrika und Syrien
Besuch nach Themen
Suche nach Werk
Suche nach Thema
Fun Besuch
Hätten Sie's gewusst - 1
Hätten Sie's gewusst - 2
Hätten Sie's gewusst - 3
Präsentation
Weitere Informationen ?
Commander le livre par Internet
Bon de commande A imprimer
Kontakt
Bibliographie
Anmerkungen
Glossaire


Augustus
 
MR 99

Denon raum 23
 
 
 
 
 
Erster Kaiser von Rom.
  Er ist einer der drei Cäsaren,
die in der Bibel erwähnt werden.
 
 
Augustus brachte Rom nach den Bürgerkriegen, die auf die Ermordung
Julius Cäsars folgten, Frieden,
Ordnung und Wohlstand.
 
Er war der adoptierte  Haupterbe Julius Cäsars. Alle Institutionen der Republik respektierend, führte er in Wahrheit eine Monarchie ein. Er prahlte damit, daß er „Rom aus  Backstein vorfand und aus Marmor hinterließ“. 
 

 

Die Eichen oder Bürgerkrone wurde

dem jungen Kaiser im Jahr

27 v. Chr. vom Senat verliehen.




Kaiser Augustus  


Cp 6363


 
 
 
Kamee von Augustus 
 
Bj 1839
 
Sully 1er raum 33 schaukasten 9

Augustus erhielt den heidnisch-religiösen
Titel Pontifex Maximus.
 
Die Römer gaben diesem Kaiser den
Namen Augustus, was so viel wie „erhoben, geweiht“ bedeutet.
 
Nach seinem Tod wurde er vom Senat
zum Gott erhoben

Der Monate August unseres Kalenders
  verdankt ihm seinen Namen.

 
Im Jahr 2 v. Chr. „ging ein Gebot von dem Kaiser Augustus aus, daß die ganze bewohnte Erde eingeschrieben werde  […] Natürlich ging auch Joseph von GaliläÌ£a aus der Stadt Nạzareth nach JudäÌ£a zur Stadt Davids hinauf“ (Lukas 5:1-5). So kam es, dass Jesus gemäß der biblischen Prophezeiung in Betlehem geboren wurde.
 
 
Viele glauben, Jesus sei an einem 25. Dezember geboren.
 
Aber der Kaiser von Rom hätte ein Volk, welches zu Revolten neigte,
nicht mitten im Winter zu einer Volkszählung erscheinen lassen.
 
Alles scheint darauf hinzuweisen, daß Jesus Anfang Herbst geboren wurde.
 
Jerusalem im Schnee     www.bibléLieux.com  
 
 
 
 
 

 





Zum Kurzbesuch

Zur Führung

Orientalische Antiquitäten    Abteilung für orientalische Antiquitäten
Ägyptische Antiquitäten    Abteilung für ägyptische Antiquitäten
Römische Antiquitäten    Abteilung für römische Antiquitäten